Kontakt · Impressum · Datenschutzerklärung 

Grundschule Mügeln
Grundschule Mügeln Grundschule Mügeln

Abschluss des Schuljahres

Zeugnisausgabe für die 4. Klassen

4 Jahre, die sind nun vorbei - Klassenabschlussfest der 4a

Ergebnisse der fächerverbindenden Woche "Umwelt, geht uns alle an!"

Eine Woche hatten sich die Mädchen und Jungen der Grundschule Tintenklecks mit dem Thema "Umweltschutz und Klima" auseinander gesetzt. Im Rahmen der Themenwoche beschäftigten sich die Kinder mit dem richtigen Entsorgen von Abfall, Plastik im Meer und dem Schutz von Insekten. Dabei wurde auch die Frage beleuchtet, wie man aus Abfall auch kreative Dinge herstellen kann. Diese wurden am Ende der Woche in einer Ausstellung für alle sichtbar gemacht.

Wir hoffen, dass wir mit dieser Projektwoche alle etwas mehr für diese wichtige Thematik sensibilisiert haben und jeder für sich daraus entsprechende Verhaltensweisen ableitet.

"Umwelt geht uns alle an" - Müllsammelaktion der Klassen 1-4

Pädagogischer Tag des Lehrerteams in Dresden zum Thema "Künstliche Intelligenz"

Mit dem Thema künstliche Intelligenz setzte sich das Lehrerteam der Grundschule im Rahmen des pädagogischen Tages auseinander. Wir besuchten die Ausstellung im Hygienemuseum Dresden. In der Frauenkirche machten wir auch Station. Die Führung über die Emporen und die Betstuben vermittelte uns Einblicke in die Geschichte dieses weltberühmten Bauwerkes.

Wandertag der 1. Klassen in den O-Park

"Wenn die Bilder laufen lernen" - ein Medienprojekt in der Klasse 4a

Lesenacht der Klasse 4a zum Schuljahresende

Am Freitag, dem 17.06.2022 trafen sich die Mädchen und Jungen der Klasse 4a zur Lesenacht. Gelesen wurde im Forschermagazin "echt jetzt", welches sich mit der Thematik "Augen und sehen" auf vielfältige Art und Weise auseinander setzte. Parallel zum Lesen in der Zeitschrift konnten die Kinder mit Hilfe des Ipads QR Codes folgen und Gelesenes durch Recherche noch vertiefen. Das war spannend und alle waren bis 20.45 Uhr eifrig am Lesen und Recherchieren.

Danach ging es erst einmal an die frische Luft, um den Kopf wieder frei zu bekommen. Dies gelang uns bei verschiedenen Spielen auf dem Schulhof recht schnell.

22.00 Uhr wurde es dann etwa gruselig. Gemeinsam mit Herrn Lobe machten wir uns auf zu einer Nachtwanderung. Diese führte uns zum Leichenweg und dann über den Anger zurück zur Schule. Unterwegs erfuhren wir allerlei Gruseliges von Herrn Lobe. Und dann wurden wir auch noch von Gespenstern überrascht. Das jagte uns allen einen ganz schönen Schreck ein.

Die letzten aus der Klasse sind in dieser Nacht erst 2.00 Uhr in den Schlaf gekommen. 

Lebensraum Teich - ein Tag in der Ökostation "Grüne Welle" in Naundorf

Ausflug in die "Grüne Welle" nach Naundorf

Die Klasse 3a besuchte zum Thema Wiese die "Grüne Welle" in Naundorf. Hier wurde fleißig geforscht, gebastelt, beobachtet, gekocht und sogar in der Natur gegessen. Also Wiese kennenlernen hautnah!

Känguru Wettbewerb der Mathematik

Auch in diesem Schuljahr nahmen Mädchen und Jungen der Klassenstufen 3 und 4 am Känguru Wettbewerb teil. Organisiert wurde das erneut von Frau Thomas.

Die vorderen Plätze von unserer Schule belegten:

  • Lars Rauschenberg Klasse 4b
  • Colin Stoppe Klasse 4a
  • Nele Springsguth Klasse 4a

Herzlichen Glückwunsch! Den weitesten Känguru - Sprung (richtige Ergebnisse hintereinander) erreichte Lars Rauschenberg.

Wir hoffen, dass auch im kommenden Schuljahr wieder viele Mädchen und Jungen daran teilnehmen.

Arbeit im Schulgarten

Unsere Schule verfügt über einen schönen Schulgarten, der natürlich auch bewirtschaftet und gepflegt werden will. Jede Klasse leistet dazu ihren Beitrag. Frau Seefeld hat den Hut dafür auf und teilt die Arbeiten entsprechend ein. Derzeit wird gesät und gepflanzt. Unkraut jäten gehört natürlich auch dazu. Bei sommerlichen Temperaturen ist das nicht immer ein Vergnügen. Doch die Kinder geben stets ihr Bestes. Lohn für die Arbeit gibt es dann, wenn geerntet werden kann. Ein Problem stellt für uns allerdings die Wasserversorgung dar. Wenn es lange nicht geregnet hat, ist die Wassertonne nicht gut gefüllt und das Versorgen der Fläche mit Wasser wird dann schwierig.

Fahrradausbildung in Klasse 4

Auch in diesem Schuljahr hieß es wieder für die Kinder der Klassenstufe 4 zu beweisen, ob sie mit dem Fahrrad fit für den Straßenverkehr sind. Nachdem die theoretischen Kenntnisse geprüft wurden, musste jeder unter den strengen Augen der Polizei unter Beweis stellen, ob das Gelernte auch beim Fahren auf der Straße angewendet werden kann. Geübt wurde im Verkehrsgarten im Schwetaer Park. Nachdem die Übungsstunden absolviert waren, musste jeder eine Prüfungsfahrt absolvieren, bevor es die Fahrradpässe gab.

Entdeckertour durch Dresden und Besuch der Gläsernen Manufaktur

Eine Exkursion führte die Klasse 4a nach Dresden. Zuerst gab es einen Workshop in der Gläsernen Manufaktur, in dem wir selbst ein kleines Elektroauto bauten. Bei einer anschließenden Werksbesichtigung konnten wir den Mitarbeitern über die Schulter schauen und erleben, wie der E-Golf schrittweise entsteht.

Nach einem Picknick im Grünen machten wir uns auf zu einer Stadtführung und erfuhren auf den Spuren von August dem Starken viel Wissenswertes über unsere Landeshauptstadt.

Bevor wir uns auf den Heimweg machten, gab es noch ein leckeres Eis, welches uns wie von Zauberhand zum Bus führte, ohne dass wir unsere Beine vom vielen Laufen am Tag bewusst wahrnahmen.

Danke an alle, die uns diesen schönen Tag ermöglicht haben.

Wandertag der Klasse 2 - Entdeckertour rund um Mügeln und Betriebsbesichtigung der Varia Color Mügeln

Am Gründonnerstag vor den Osterferien erlebten die Kinder einen spannenden Wandertag in und rund um Mügeln. Auf dem Programm standen eine Betriebsbesichtigung der Varia Color Mügeln unter Leitung von Herrn Zehme, ein Stadtrundgang mit Herrn Lobe sowie eine Wanderung zur Gaudlitzer Allee. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Frühstück gab es in der "Alten Brauerei" bei Familie Manke.

Alle hatten Spaß dabei. Danke an alle, die diesen schönen Wandertag für die Kinder ermöglicht haben.

Eine besondere Sportstunde für die Klassenstufen 3 und 4

Auch die Mädchen und Jungen der Klassenstufen 3 und 4 erlebten eine besondere Sportstunde mit einem Handballtrainer vom SC DHfK Leipzig.

Alle hatten viel Spaß und wurden sportlich gefordert. Im Ergebnis des Trainings haben sich einzelne Kinder zum Handballtraining in Oschatz angemeldet. Frau Ihle, unsere Sportlehrerin freut sich darüber.

Am 22. Mai 2022 fahren einzelne Mädchen und Jungen mit ihren Eltern oder Freunden zu einem Handballspiel nach Leipzig in die Arena. Die Kinder erhielten vom SC DHfK Leipzig Freikarten. Die Preise für die Begleitpersonen wurden ermäßigt.

Wir wünschen allen einen schönen Spielsonntag in Leipzig.

Eine besondere Sportstunde - Handballtraining mit einem Trainer vom SC DHfK Leipzig

Eine besondere Sportstunde erlebten die Mädchen und Jungen der Klassen 1a, 1b und 2 am Mittwoch, dem 30.03.2022 in der Turnhalle der Grundschule. Ein Trainer vom SC DHfK Leipzig war zu uns nach Mügeln gekommen, um den Mädchen und Jungen die Sportart Handball in einer 90 minütigen Trainingseinheit näher zu bringen. Die Kinder waren begeistert und hatten viel Spaß. Einige von ihnen wollen sich nun zum Handballtraining in Oschatz anmelden.

Die Sportstunde fand im Rahmen des Projektes "SC DHfK - Handball macht Schule" präsentiert von Allianz statt. Unsere Schule ist bereits zum dritten Mal in diesem Projekt dabei.

Eine Fortsetzung folgt am Mittwoch, dem 06.04.2022 für die Klassen 3 und 4.

Wandertag der Klasse 3a - Schnipseljagd im Wermsdorfer Wald

Faschingsfeeling im Deutschunterricht

Mathe mal anders

Zum Thema Würfel, Quader, Kugel haben wir in Mathe geformt und gebaut.

Lesen lernen in Klasse 1b

Mit den selbst gebastelten Dominos machte das natürlich Spaß.

Weihnachtsliedersingen am 22.12.2021

Gespensterjägern auf der Spur ... Lesenacht in Klasse 3a

Klassenfahrt 4a - Fünf Tage ohne Eltern ...

Olympia-Crosslauf in Oschatz

Die schnellsten Crossläufer unserer Schule fuhren am 5. Oktober zum Olympiacross nach Oschatz. Dort trafen sie auf die Sieger der Grundschulen im Altkreis Oschatz und liefen um Medaillen und Urkunden. Alle gaben erneut ihr Bestes.

 

Für uns waren dabei:

  • Nora Höntzsch, Mathilda Kleesatl, Mats Auerbach, Sidney Michanikl
  • Emilia Kruse, Phil Berger
  • Celine Thomas, Denny Michanikl, Carlo Weidlich
  • Lina Kurth, Colin Stoppe

Allen Läufern herzlichen Glückwunsch zu den erreichten Platzierungen.

 

 

Unser Sporttag

Natur zum Anfassen für Klasse 1b

Unser erster Wandertag führte uns nach Luppa auf den Bauernhof Krasselt. Dort konnten wir viele Tiere sehen und anfassen. Obwohl das Wetter nicht schön war, hatten wir viel Spaß.

Schulaufnahmefeier 2021

Klasse 1a

Klasse 1b